hn28

6 Partiten

HN 28
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Johann Sebastian Bach
Urtext
Klavier

Inhalt:
Werknummer BWV 825-830

Jede einzelne der sechs Partiten Bachs weist sieben großartige
Einzelsätze auf, überwiegend in der Reihenfolge: Präludium - Allemande
- Courante - Sarabande - [zwei freie Tänze] - Gigue. Diese Partiten
kann man mit Fug und Recht als Bachs "Non-plus-ultra"-Suitenzyklus
bezeichnen. Er geht hinsichtlich der künstlerischen und manuellen
Ansprüche deutlich über seine ebenso häufig gespielten "Englischen"
(HN 100) und "Französischen" (HN 71) Geschwister hinaus. Nicht
zufällig hat Bach deshalb nur diese sechs Partiten ausnahmsweise im
Druck (1731) erscheinen lassen, und dazu noch als "Opus 1".

Inhalt:

Partita 1 B-dur BWV 825
Partita 2 c-moll BWV 826
Partita 3 a-moll BWV 827
Partita 4 D-dur BWV 828
Partita 5 G-dur BWV 829
Partita 6 e-moll BWV 830